Rock in der Kirche zum 4. Mal in Gosen

ROCk THE CHURCH heisst es am Samstag, den 25.06.2016 wieder in der Gosener Kirche. Die Band Ellis´nYard ist zu Gast und präsentiert ihr fast schon zu einer kleinen Tradition gewordenes Konzert zum Sommeranfang in Gosen.

"Rock & Pop meets Acoustic" ist in diesem Jahr das Motto der sechs jungen Musiker, die wieder jede Menge aktueller Hits sowie viele Klassiker der Rock-und Popmusik im Gepäck haben. In gewohnter musikalischer Spitzenqualität werden Titel von Adele, P!nk, The Boss Hoss, CCR und vielen anderen zu hören sein. Die Gosener Dorfkirche bietet dazu nicht nur optisch einen eindrucksvollen Rahmen, die bekannt hervorragende Akustik in dem gut hundertjährigen Gemäuer bringt die Musik auch mit hervorragend gutem Klang zu Gehör - garantiert.

Für die gastronomische Versorgung ist bestens gesorgt, das Team vom Restaurant "SOLINO" aus Gosen ist mit Speisen und Getränken vor Ort.

Konzertbeginn ist um 20:00 Uhr, Einlass ist ab 19:00 Uhr. Der Eintrittspreis beträgt 9,-€ pro Person und wird für die Sanierung des Kirchturms der Gosener Kirche verwendet.

Wir vom Förderverein Dorfkirche Gosen e.V. freuen uns auf Sie und das Konzert. Bringen Sie Freunde und Bekannte mit und verbringen Sie einen der ersten schönen Sommerabende in diesem Jahr bei guter Musik und toller Stimmung hier bei uns in Gosen!

Erkner - Unbekannter Mann warf mit Leitpfosten

Am frühen Morgen des 5. Juni 2016 kam es in Erkner auf einer Landstraße L38 in Richtung Autobahn zu einem schweren Unfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen. Die Polizei suchte zunächst mindestens einen Flüchtigen.

Infolge eines in der Nacht vom 04. auf den 05. Juni 2016 durch einen Unbekannten auf die Fahrbahn der L38 in Erkner geworfenen Begrenzungspfahls, kam es zu einem schweren Unfall.  

Ein fahrender Pkw konnte zwar noch rechtzeitig vor dem Hindernis anhalten. Er und die Beifahrerein sahen einen Mann in der Dunkelheit davonlaufen. Kurz darauf rammte jedoch ein Kleintransporter den stehenden Pkw und überschlug sich. Die Beifahrerein des Pkw wurde dabei schwer verletzt, der Fahrer leicht. Der Fahrzeugführer des Transporters floh im Anschluss zu Fuß. Der Transporter wurde vom Eigentümer am selben Tag als gestohlen gemeldet. Die Kriminalpolizei ermittelt.


Jubiläum: 20 Jahre Mügelland Oldtimer Rallye

Die 20. Müggelland Oldtimer Rallye - durch die Landkreise Oder-Spree und Dahme-Spreewald

Die 20. Müggelland Rallye mit 80 Oldtimer-Fahrzeugen aller Marken wird am Samstag, 25. Juni 2016 wieder das Land Brandenburg, insbesondere die Landkreise Oder-Spree und Dahme-Spreewald um eine Attraktion bereichern. Gestartet wird 09.30 Uhr traditionell im Berliner Müggelheim am Dorfanger. Weitere Stationen der Strecke sind z.B. Friedrichshagen, Erkner, Gosen, Wernsdorf, Niederlehme, Wildau und Königs Wusterhausen.


Die sportliche Leitung und Organisation liegt in den Händen des „MG Club Berlin“ und der AutoLand-Gruppe. Der Wettbewerb ist als touristische Rallye national, mit internationaler Beteiligung, ausgeschrieben und wird nach den Bestimmungen der FIVA und der Ausschreibung durchgeführt. Die Strecken sind so variiert und eingerichtet, dass auch Fahrzeuge der Veteranenklasse A, B und C teilnehmen können. Die zeitlichen Vorgaben und deren Kontrollen im Streckenverlauf sind so abgestimmt, dass für die Fahrzeugteams genügend Zeit verbleibt die reizvolle Landschaft zu erleben und eine umfangreiche Pause in Gosen und Wildau einzulegen. Dort werden als Höhepunkte Prüfungen der Fahrzeuge und Teams stattfinden und ein Spektakel mit Musik und Imbiss wird es, wie in den Vorjahren, bei den CITROËN AutoLand Häusern im Müggelpark Gosen ab 9.45 Uhr und an der Wildauer Dorfaue ab 11.00 Uhr geben. Die Besucher können den nach Ihrer Ansicht schönsten Oldtimer wählen. In Gosen und Wildau erfolgt aus den abgegebenen Stimmzetteln um 13.00 Uhr die Ziehung attraktiver Gewinne. Traditionell wird bei AutoLand in Gosen wieder eine Kunstausstellung, diesmal vom Fotografen Hans-Joachim Severin, eröffnet. Alle Interessierte sind herzlich eingeladen. 


Und wer noch mit seinem Oldie teilnehmen möchte, erhält bei dem MG-Club Berlin oder in den vorgenannten Autohäusern die Ausschreibung bzw. auch als Download auf www.autoland-gruppe.de. Die Rallye nimmt AutoLand zum Anlass, die neue Stufenheck-Limousine CITROËN C-Eylsée – ein wahres „Raum-Wunder“ – und die offene Version des CITROËN C1 Airscape zu präsentieren. Eine gute Gelegenheit, auch alle anderen CITROËN Fahrzeuge Probe zu fahren und von den Sonderkonditionen für neue Fahrzeuge zu profitieren.

Trauerfeier

Mit einer Trauerfeier in der Dorfkirche Gosen wird am 1. Juni 2016 um 15 Uhr der am 20. Mai verstorbene ehemalige Bürgermeister und Ehrenbürger von Gosen-Neu Zittau Horst Buch verabschiedet. Die Angehörigen bitten in ihrer Traueranzeige von großen Blumengebinden abzusehen und bitten statt dessen im Sinne von Horst Buch um eine Spende. Es ist damit vorgesehen, in der Gemeinde Gosen-Neu Zittau einen Apfelbaum sowie einen Maulbeerbaum zu pflanzen, die an den Verstorbenen erinnern werden. 

Gosen-Neu Zittaus Bürgermeister Thomas Schwedowski fand in der aktuellen Ausgabe der Gemeindenachrichten Worte des Abschieds und erinnerte an das Tun und Wirken von Horst Buch. Das "Storchenblatt" erscheint Anfang Juni und wird regelmäßig kostenlos an alle Haushalte verteilt.

Aufbauhelfer für Festzelt zum Dorffest in Neu Zittau gesucht

Aufruf

Zum 7. Mal feiert die Gemeinde Gosen-Neu Zittau in diesem Jahr ihr Dorffest. Vom 01. Juli bis 03. Juli gibt es auf dem Festgelände rund um die Kirche in Neu Zittau jede Menge zu erleben. Unser Dorffest steht in diesem Jahr unter dem Motto „Handwerk - gestern und heute“.

Ein wichtiges Anliegen an alle kräftigen Männer in unserer Gemeinde, besonders in den Feuerwehren und Sportvereinen: 
 
Wie in jedem Jahr werden wieder fleißig zupackende Hände zum Auf-und Abbau des Festzeltes benötigt. 

Der Aufbau erfolgt am Mittwoch, den 29.06.2016 ab 13.00 Uhr, 

der Abbau am Dienstag, den 05.07.2016 ab 14.00 Uhr. 

Berufstätige können auch später jederzeit dazukommen. 

Treffpunkt ist auf dem Festplatz. Für Essen und Trinken für die Helfer ist gesorgt. Wie immer gilt auch hier: Viele Hände machen ein schnelles Ende!

Thomas Schölzchen für das Festkomitee

Kasper in der Kirche Gosen

Am Sonntag, den 05. Juni um 15.00 Uhr sind alle kleinen Zuschauer und natürlich ihre Eltern und Großeltern herzlich in die Gosener Dorfkirche eingeladen. Tränklers Puppenbühne ist zu Gast und spielt „Kasper und der Räuber Pfefferkopf“, ein Mitmachstück für Kinder ab 2 Jahren. Das Theaterstück ist nicht nur lustig und spannend, sondern auch gewaltfrei und lehrreich, aber nie langweilig. 

Durch das Miteinbeziehen der Kinder durch den Kasper in die verschiedenen Abenteuer wird deren Phantasie angeregt. Gespielt wird mit Original Hohnsteiner Handspielpuppen. Der Eintritt zur Theatervorstellung in der Gosener Kirche beträgt 2,- € für Kinder und 4,- € für Erwachsene. www.kirche-gosen.de

Sturmschäden in Gosen


Carport hielt, Auto Schrott
Zu schweren Sturmschäden kam es in der Nacht vom 23. auf den 24. Mai 2016 im Ortsteil Gosen. Einer der letzten Maulbeerbäume der Gemeinde ist gegen 23 Uhr quer auf die Eichwalder Straße gestürzt. Die Feuerwehr musste ausrücken und zwei Stunden Holz sägen. An einem in der Nähe stehenden Gebäude sind von dessen Dach mehrere Dachziegel abgedeckt worden. Zu einem Totalschaden an einem Pkw kam es auf der anderen Strassenseite. Das unter einem Carport stehende Fahrzeug wurde durch ein umherfliegendes und von einem benachbarten Grundstück stammenden, ca. 45 qm großem Wellblechdach massiv beschädigt. Es verkeilte sich zwischen Dach und Fahrzeug und sorgte wegen eingeschlagener Frontscheibe, zerstörter A-Säule und massiven Blechbeulen für einen Totalschaden am Kfz und dem Carport.

Das war einer der letzten Maulbeerbäume in Gosen

Kfz Schäden aufgrund umherfliegendem Wellblechdach

Trauer um Horst Buch

Horst Buch  (c) 2013 A. Organiska
Gosen-Neu Zittau (ao) 20.05.2016: 

Eine traurige Nachricht erreichte die Bürgerinnen und Bürger heute aus der Gemeinde Gosen-Neu Zittau. Horst Buch ist am 20. Mai 2016 im Alter von 79 Jahren verstorben.

Nach annähernd 22 Jahren Tätigkeit als ehrenamtlicher Bürgermeister, zunächst von Gosen, seit 2006 auch von der fusionierten Gemeinde Gosen-Neu Zittau, trat Horst Buch im Mai 2014 nicht mehr zur Bürgermeisterwahl im Rahmen der Kommunalwahl an. Dabei nahm er auch 10 Jahre ein Mandat im Kreistag des Landkreises Oder Spree wahr.

Diplom-Ingenieur Horst Buch trat 1990 in die damalige SDP ein, dem damaliger Vorgänger der SPD. Er arbeitete lange Jahre bei der Plasta in Erkner. Er ist im heutigen Ortsteil Gosen, später auch in der gesamten Gemeinde Gosen-Neu Zittau bekannt, als jemand, der sich nicht aus der Ruhe bringen lies und kontinuierlich Ziele verfolgte. Teilweise unter Widerstand weiterer Beteiligter, aber auch mit großer Zustimmung der Einwohner. So ist beispielsweise die Entwicklung des Gewerbezentrums im Gosener Müggelpark maßgeblich durch Horst Buch vorangetrieben worden. Wie auch Erschließungen von Straßen und Errichtung noch heute tadelloser Infrastruktur sorgten für seinen guten Ruf. Er war bis zuletzt in mehreren Vereine in der Gemeinde präsent und unterstützt so die umfangreichen ehrenamtlichen Engagements der Bürgerinnen und Bürger.

Konzert „SOLI DEO GLORIA“ in der Gosener Kirche

Saphira Krol, Malin Bader, Rose Boenke, Pia Schwarz und Lukas Bauer sind fünf junge Musiker aus Baden-Württemberg, die allesamt Preisträger des Bundes-wettbewerbs „Jugend musiziert“ sind. Gemeinsam musizieren sie am Samstag, den 14.05.2016 um 19.00 Uhr in der Gosener Dorfkirche
 
Mit ihrer Lehrerin Marie-José Larsen sind sie zur Zeit in Berlin und am Pfingstsamstag für ein Benefizkonzert mit klassischer Musik zu Gunsten der Gosener Dorfkirche zu Besuch. Es erklingen Werke von Bach, Pachelbel, Vivaldi, Haydn, Mendelssohn-Bartholdy u.a.

Kappstrom erscheint am 3. Mai 2016

Anfang Mai erscheint er wieder, der Kappstrom. Nachdem die letzte Ausgabe im Februar 2015 ausgeliefert wurde, wird auf vielfachen Wunsch die gedruckte Form wieder dazugehören. Total lokal und Informativ. Lassen sie sich überraschen!

Saisonstart im Restaurant Athos in Gosen

Gosen-Neu Zittau (ao)  "Athos Gosen" beginnt wieder die Saison und öffnet am Freitag, dem 22.04.2016 ab 12 Uhr. Das Griechische Restaurant mit Strandbar am Seddinsee hat sodann Dienstag bis Freitags von 12 bis 15 und 17 bis 23 Uhr geöffnet. Samstag von 12 bis 23 und Sonntags von 11 bis 23 Uhr. Montag ist Ruhetag.

Offener Vereinsabend des Animus e.V. vorgezogen

Der regulär am 4. Donnerstag des Monats stattfindende Offene Vereinsabend des Kulturvereins Animus e.V., lädt im April bereits um eine Woche vorgezogen zum 21. April 2016 um 19 Uhr in die Vereinsräume Am Müggelpark 31 in Gosen. Themen sind u.a. die weitere Vorbereitung zur Teilnahme der Aktion "Offene Ateliers" sowie DIskussion zur Gestaltung der Ausstellungsflächen und Nutzung durch Mitglieder und Nicht-Mitglieder.

Westside Story in Gosen am 23. April 2016

Alle Freunde der „stummen Kunst“, der Pantomime, sind am Samstag, den 23.April um 19.00 Uhr in die Gosener Dorfkirche eingeladen. Zu sehen sind drei Stücke mal als Solo, mal als Duett. „Stummschwätzer“ Mattes Weißbach aus Berlin, der bereits im vergangenen Jahr in Gosen zu Gast war, hat sich diesmal den Amerikaner Eric Wilcox zur Unterstützung geholt.

Konzert in der Dorfkirche Neu Zittau

Am Sonnabend, dem 30. April 2016 um 19.00 Uhr findet mit Unterstützung des Fördervereins Kirche Neu Zittau e.V. ein Konzert in der Kirche statt.
 

Zu Gast ist das Ensemble „Holy Brass“. Es wurde im Jahre 2000 als reines Blechbläserquintett gegründet und spielte zum ersten Mal zu Heiligabend desselben Jahres in der Evangelischen Kirche zu Herzfelde. Seit der „Musik zur Heiligen Nacht“ im Jahr 2000 ist diese Veranstaltung eine feste Größe des  alljährlichen Programms.

Frühlingskonzert der Woltersdorfer Chorgemeinschaft in der Dorfkirche Gosen

Frühling überall…



Freunde der Chormusik sind am Samstag, den 09.04.2016 um 19.00 Uhr in die Dorfkirche Gosen eingeladen. Die Chorgemeinschaft Woltersdorf e.V. gibt dort ihr Frühlingskonzert zu Gehör. Unter Leitung von Chorleiter Nils Jensen erklingt ein bunter Strauß mit Frühlingsliedern aus aller Welt.

Aufruf zum Frühjahrsputz in Gosen-Neu Zittau

Gosen-Neu Zittau (ao). Bereits zum zweiten Mal lädt Bürgermeister Thomas Schwedowski zu Frühjahrsputz in der Gemeinde Gosen-Neu Zittau. So startet die Aktion in diesem Jahr am 19. März 2016 um 10 Uhr am Gosener Gemeindebüro in der Storkowerstraße. Ebenfalls um 10 Uhr beginnt die Aktion in Neu Zittau an der Kita in der der Berliner Straße. "Man wird sich dann entlang der Verbindungstraße zwischen Gosen und Neu Zittau den Rad- und Gehweg vornehmen und von beiden Seiten her beginnend Unrat und den Schmutz des Winters entfernen", so der Bürgermeister in der letzten Ortsbeiratssitzung Neu Zittau. Wer kann, solle Besen, Harke und Schaufel mitbringen. Eimer oder Schubkarre sind ebenfalls hilfreich. Nach getaner Arbeit sorgt der Bürgermeister gegen 13 Uhr für Getränke, um auf die erledigte Arbeit anzustoßen.

Gosen-Neu Zittauer Gemeindevertretung

Am Dienstag, den 15. März 2016 tagt um 19 Uhr der Neu Zittauer Ortsbeirat in seiner öffentlichen Sitzung im Sitzungsraum an der Geschwister-Scholl-Straße 19. 

Zu einer zusätzlichen Gemeindevertretersitzung kommt es am 23. März 2016 um 19 Uhr im Neu Zittauer Sitzungsraum an der Geschwister- Scholl-Straße 19. Themen sind neben der Einwohnerfragestunde und den Informationen des Bürgermeisters und Amtsdirektors die Beratung und Beschlussfassung zum Haushalt 2016 sowie einem Satzungsbeschluss zum Bebauungsplan II/2015 für den Gosener Eichwalder Ausbau.

Andrang zum Vortrag zur Heimatgeschichte

Brandenburgraum: Vortrag zur 
Gosener Heimatgeschichte
Gosen-Neu Zittau (ao). Nachdem dem ersten Vortragsabend des Gosener Heimatvereins zur Heimatgeschichte kam es im Brandenburgraum am 11. März 2016 zu einer Neuauflage. Das Thema diesmal "Die Kalksandsteinfabrik in Gosen". Die knapp 50 Gäste konnten einem Vortrag mit einhergehender Diskussion, auch mit Zeitgenossen, folgen. 

Glücksdosen im Gosener Baumarkt


Gosen-Neu Zittau (ao). Ab einem Einkaufswert von 30 Euro erhält man seit dem 1. Februar 2016 im Bauspezi Gosen eine Gewinnchance auf einen von 1.500 Preisen. 

Basketball und Cheerleading in Gosen-Neu Zittau

Gosen Neu Zittau (ao). Der SV Müggelpark Gosen erwartet alle Interessierten zu den SVM DOCEMUSBaskets Gosen. In Zusammenarbeit mit dem Neu Zittauer Standort der DOCEMUS Privatschulen wird es "eine über alle Altersklasse hinweg zusammengestellte Mix-Mannschaft geben", so Trainer Frank Nakoinz. 

Bei der Sportart handelt es sich um Basketball. Diese Sportart ist dazu geeignet, Ausdauer zu trainieren und den Teamgedanken zu fördern.